Nächste Lehrabende

Dienstag 05.02.2019 im Vereinsheim VFB Schuby ab 19:00 Uhr: für alle

Montag 11.02.2019 im Vereinsheim Nord Harrislee ab 19:00 Uhr: für alle

Dienstag 26.02.2019 im Vereinsheim VFB Schuby ab 19:00 Uhr: SR der KL und LK-Bereich

 

Lehrabende für die Rückserie 2018/19

Die Termine der Lehrabende für die Rückserie der Saison 2018/2019 sind dem Anhang zu entnehmen.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Euch!

Lehrabende der Rückserie

Aktuelles

Neue Honorarvergütung ab 01.01.2019 ist im Bereich"Downloads" hinterlegt".

 

Abrechnungsverfahren Schiedsrichter und Assistenten ab 01.07.2018

Ab dem 01.07.2018 wird die Kilometer - Pauschale in Höhe von 7,00 € gestrichen. Es werden die gefahrenen Kilometer abgerechnet.

Von der Kreisliga abwärts wird in Zukunft vor Ort abgerechnet. Das bedeutet, dass der SR Quittungen parat hat, um die Fahrtkosten und den Honorarsatz abzurechnen (Kreisliga als Gespann).

Die Quittungen bzw. Honorarabrechnungen sind angepasst.
Abrechnungsformular ohne Assistenten       Abrechnungsformular mit Assistenten

In den Leistungsklassen wird weiterhin über den SHFV abgerechnet.

Abrechnung Hallenrunde

Die Abrechnung bzgl. der Honor- und Kostenvergütung erfolgt dieses Jahr getrennt von Spesen und Fahrtkosten wie folgt: Bitte die neuen Vordrucke benutzen. Ausfüllbeispiele sind hinterlegt. Bitte füllt als Turnierteam gemeinsam je ein Exemplar aus. Sollte eure Bankverbindung nicht bekannt sein, legt diese anbei.

Bitte sendet bis spätestens Dienstagabend eure Originalbelege mit Unterschrift per Post an Volker Schlehahn.

Der einfachste Weg ist die Verwendung dieser doc.-Dateien:

Fahrtkosten

Spesen

Ausfüllhilfen Spesen                       und   Fahrtkosten

Diese müsst ihr dann auf Eurem PC unter neuen Namen speichern, dann könnt ihr diese bearbeiten und ausdrucken bzw. weiterleiten. Online wird der Schreibschutz nicht entfernt.

Wichtige Information für die Schiedsrichter KFV - SL - FL

Hinweis zur Anreise von Gespannen

Liebe Schiedsrichter,

der Schiedsrichterausschuss weist im Besonderen darauf hin, dass bei der Anreise von Gespannen zu Spielen das Gebot der Wirtschaftlichkeit einzuhalten ist.

Die Anreise muss für den Heimverein fahrtkostenoptimiert abgewickelt werden. Das bedeutet, dass das Gespann in einem Auto anreist und sich vorher an günstiger Stelle trifft. Alleinanreisen von Schiedsrichterassistenten kann es nur geben, wenn ein voriges Treffen mit mehr Gesamtfahrtaufwand verbunden ist.

Für Gespanne in den Leistungsklassen sollte der Fahrtaufwand zum Treffpunkt nur in seltenen Ausnahmefällen 50 km übersteigen.

Auch Anreisen von anderem Orten als dem Wohnort, z.B. von der Arbeitsstelle sind so abzuwickeln, dass die Fahrtkosten minimiert sind. Der Heimverein kann nicht für eine berufsbedingte oder private Situation Fahrtkosten erstatten. Dann ist vom Wohnort aus abzurechnen.

Diese Anweisung gilt ab sofort.

Informationen zum Vereinwechsel für wechselwillige Schiedsrichter zur Saison 2019/20

Vereinswechsel

der SR-Ausschuss möchte Euch auf diesem Wege über den Vereinswechsel zur Saison 2019/20 informieren.

Der Wechsel muss dem bisherigen Verein und dem KSO Stefan Boisen bis zum 31.12.2018 schriftlich mitgeteilt werden. Dem KSO gegenüber ist auch nachzuweisen das dem Verein das Schreiben zugegangen ist.

Wer fragen zu einem Vereinswechsel und deren Machbarkeit hat, wendet sich bitte ausschließlich nur an Stefan Boisen.

Wenn man bei einem Verein als Spieler gemeldet ist kann man auch nur für diesen Verein als SR tätig sein.

Wer den Wechsel nicht rechtzeitig bis zum 31.12.2018 anzeigt, zählt auch in der Saison 2019/20 weiterhin für den bisherigen Verein.

Ein neuer Verein kann bis zur Meldefrist 30.06.2019 gewählt werden.