Liebe Sportfreunde,

ich bringe in Erinnerung:

alle Meldungen für die Saison 2015/2016 müssen spätestens am Donnerstag 30. Juni, 23.59 Uhr in der
Geschäftsstelle eingegangen sein, bzw. die Angaben im Vereinsmeldebogen im DFBnet eingetragen worden sein.
Danach ist keine Eingabe mehr möglich.

Gruss
KFV Schleswig-Flensburg
hans-joachim

KFV News Stand 20.06.2016

Anbei die Liste der Meister der Kreisstaffeln und Kreispokalsieger:

A-Jugend Kreismeister: SG Eggebek/BoGa
A-Jugend Kreisklasse A: SG Angeln 02
A-Jugend Kreispokalsieger: Flensburg 08


B-Jugend Kreismeister: SG Flensburg 08/Adelby
B-Jugend Kreisklasse A mit Qualifikation: FSG Mittelangeln
B-Jugend Kreisklasse A ohne Qualifikation: SG Angeln 02 3
B-Jugend Kreispokalsieger: FC Angeln 02

C-Jugend Kreismeister: ETSV Weiche
C-Jugend Kreisklasse A mit Qualifikation: FSG Mittelangeln
C-Jugend Kreisklasse Staffel 3: TSV Nord Harrislee
C-Jugend Kreisklasse Staffel 4: SG Schleswig 2
C-Jugend Kreispokalsieger: TSV Kropp

D-Jugend Kreismeister: TSV Friedrichsberg-Busdorf
D-Jugend Kreisklasse A -7-: TSV Friedrichsberg-Busdorf 2
D-Jugend Kreisklasse A -9- ohne Qualifikation: SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt 6
D-Jugend Kreisklasse A Staffel 1: SG Nordangeln-Grundhof
D-Jugend Kreisklasse A Staffel 2: VFB Schuby
D-Jugend Kreisklasse B Staffel 1: FC Angeln 02
D-Jugend Kreisklasse B Staffel 2: TSV Nord Harrislee 2
D-Jugend Kreispokalsieger: SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt

E-Jugend Kreismeister: Flensburg 08
E-Jugend Kreismeister Staffel Süd: FC Haddeby 04
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 1 Nord ohne Qualifikation: SG Eggebek/BoGa
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 1 Süd ohne Qualifikation: TSV Süderbrarup 3
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 1 Nord: IF Stjernen Flensborg
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 1 Süd: FC Haddeby 04 2
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 2 Nord: IF Stjernen Flensborg 2
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 3 Nord: FC Wiesharde 2
E-Jugend Kreispokalsieger: Flensburg 08

Am Samstag, den 24.06. brachen die Vorstands- und Ausschussmitglieder des KFV Schleswig-Flensburg zur alljährlichen Abschlussfahrt auf. Über Malente ging es ins Sea-Life Timmendorf Strand und weiter von Travemünde mit dem Ausflugsschiff Hanse nach Lübeck. Anbei ein Foto, dass vor den Toren des Uwe-Seeler-Fußballparks geschossen wurde. 

Die D-Junioren der SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt errangen in dem Final-Four Turnier der Verbandsligameister in Handewitt den hervorragenden 2. Platz. Im Halbfinale konnte SSC Hagen Ahrensburg mit 2:0 Toren besiegt werden. Im Finale war dann der VfB Lübeck eine Nummer zu groß und das Team von Coach Mario Petersen und Ulf Hansen verlor mit 0:3 Toren. Wir gratulieren zu der herausragenden Saison.

Die Erfolgsgeschichte der Mädchenmannschaften des TSV Friedrichsberg-Busdorf geht weiter. Die D-Mädchen gewannen den Landesmeistertitel durch ein souveränes 7:2 gegen Preußen Reinfeld.

Kompletter Erfolg des TSV Friedrichsberg-Busdorf in den Pokalturnieren der Juniorinnen:
Den Anfang machten am Freitagabend die C-Juniorinnen mit ihrem ungefährdeten Turniersieg, ihnen folgten am Samstagvormittag die D-Juniorinnen und Nachmittags die B-Juniorinnen, die sich auch keinen Punktverlust leisteten. Bei bestem Wetter erlebten wir spannende und sehr faire Spiele.
Der Dank geht auch an die angesetzten Schiedsrichter, die aufgrund der fairen Spiele ohne "Karten" auskamen.

Der Frauen- und Mädchenausschuss informiert über die Meister der Kreisligen:
Kreismeister Frauen Saison 2015/2016
IF Stjernen Flensborg

Kreismeister B-Juniorinnen 2015/2016
steht noch nicht fest

Kreismeister C-Juniorinnen 2015/2016
SG Nordangeln

Kreismeister D-Juniorinnen 2015/2016
TSV Friedrichsberg-Busdorf

Kreismeister E-Juniorinnen 2015/2016
SG Eggebek/BoGa

Die D Juniorinnen des TSV Friedrichsberg-Busdorf wurden am vergangenen Sonntag Regionalmeister Nord mit 16 Punkten aus 6 Spielen und 20-0 Toren.Zweiter wurde der Vertreter aus Nodfriesland die SG Goldebek-Arlewatt ebenfalls 16 Punkte aber 9-0 Tore, Dritter wurde der TSV Selent. (Kreis Plön)
Der Gegner im Endspiel ist der SV Preußen Reinfeld (Regionalmeister Süd) um die SHFV- Landesmeisterschaft das ebenfalls in Schleswig auf dem Sportplatz am Öhr stattfinden wird.
Die erfolgreichen Regionalmeister Nord:
Lenya Reimann, Jule Kersten, Lena Lau, Lisa Reimann, Nele Tolzin, Beke Sterner, Karolina Horns, Alia Redant und Lina Uck
Die Ergebnisse:
4-0 gegen TSV Kropp
2-0 gegen SSV Hennstedt
6-0 gegen SG HSW 08
5-0 gegen Post/ Telekom SV Kiel
3-0 gegen TSV Selent
0-0 gegen SG Goldbek-Arlewatt

D-Juniorinnen ermitteln Finalisten um Landesmeisterschaft

Erstmals finden am kommenden Sonntag 5. Juni auf der Sportanlage des TSV Friedrichsberg-Busdorf die Regionalmeisterschaften Nord der Fußball-D-Juniorinnen statt. Dabei ermitteln die Kreismeister der Nordregion den Endspielteilnehmer um die Landesmeisterschaft.
Teilnehmer sind der TSV Selent (Kreis Plön), SG Goldebek/Arlewatt (Nordfriesland), Telekom- und Post SV Kiel (Kiel), TSV Friedrichsberg-Busdorf (Schleswig-Flensburg), SSV Hennstedt (Dithmaschen), die SG HSW 08 (RD-ECK) und der TSV Kropp als zweiter Teilnehmer für den KFV Schleswig-Flensburg.
Turnierbeginn ist um 11 Uhr, es wird parallel auf zwei Plätzen gespielt.

Parallel dazu findet in Harrislee ab 10:30 Uhr das DFB-Stützpunkt Vergleichsturnier für die Jahrgänge 2004 und 2003 statt. An diesem Tag werden verschiedene DFB-Stützpunkte aus ganz Schleswig-Holstein gegeneinander antreten und für einige schöne und spannende Spiele sorgen.
Turnierdauer ist von 10:30 bis 15:00 Uhr.

Der Kreispokalsieger der Saison 2015/2016 heißt TSB Flensburg. Im Finale setzten sich die Flensburger mit 4:1 Toren beim TSV Kropp durch. Die Tore erzielten Marcel Hansen, Arne Ingwersen, Andre Kossowski und Thomas Lohner für den TSB. Jörn Vogt markierte den zwischenzeitlichen Ausgleich.
Der KFV Schleswig-Flensburg gratuliert herzlich und wünscht viel Glück im Schleswig-Holstein Pokal.

Im Rahmen des Kreispokals wurde Schiedsrichter Olaf Sulimma vom Kreisschiedsrichterobmann Christopher Polster verabschiedet. Mit dem Ablauf dieser Saison beendet er seine Karriere als LK-Schiedsrichter.

Und nun steht auch der letzte Kreispokalsieger der Jugend der Saison 2015/2016 fest. FC Angeln 02 besiegte im Endspiel der B-Jugend Flensburg 08 mit 1:0 Toren.

Somit lauten die Kreispokalsieger der Saison wie folgt:
E-Jugend: Flensburg 08
D-Jugend: SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt
C-Jugend: TSV Kropp
B-Jugend: FC Angeln 02
A-Jugend: Flensburg 08

Sieger im Kreispokal der A-Jugend wurde Flensburg 08 durch einen 3:0 Sieg bei der SG Mittelangeln/Tarp-Oeversee.

Kreispokalsieger in der C-Jugend wurde der TSV Kropp. Der Verbandsligist besiegte nach Elfmeterschießen den Regionalligisten Flensburg 08 mit 6:4(2:2) Toren.  

Die ersten Kreispokalsieger der Saison 2015/2016 stehen fest.

In der E-Jugend setzte sich Flensburg 08 im Finale gegen die SG DGF/HKUF durch.

In der D-Jugend konnte sich die SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt den Titel im Finale gegen TSB Flensburg sichern. 

Der KFV Schleswig-Flensburg gratuliert den Siegerteams zum Gewinn des Kreispokals.

Die Kreispokal Finalpaarungen, bzw. die Teilnehmer der Final-Four Turniere stehen fest. Hier die Termine:

A - Jugend: 
FSG Mittelangeln/Tarp-Oeversee gegen Flensburg 08 
Dienstag, 17.05.2016 um 19:00 Uhr in Satrup 


B - Jugend: 
FC Angeln 02 gegen Flensburg 08 
Mittwoch, 18.05.2016 um 19:00 Uhr in Steinfeld 

C - Jugend: 
TSV Kropp gegen Flensburg 08 
Dienstag,10.05.2016 um 19:00 Uhr in Kropp 

Final Four der D und E - Jugend: 
Donnerstag, 05.05.2016 ab 09:30 Uhr in Handewitt 

D-Jugend: Flensburg 08, TSV Süderbrarup, TSB Flensburg, SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt

E-Jugend: SV Adelby, SG DGF/HKUF, FSG Ostseeküste, Flensburg 08

Vom 22.04. bis 24.04.2016 fand die D-Juniorinnen Landesmeisterschaft der Kreisauswahlmannschaften statt. Der KFV Schleswig-Flensburg stellte auch eine Mannschaft mit 12 Spielerinnen.

Gespielt wurde in zwei Gruppen. Die Gegnerinnen des KFV SL-FL waren der KFV Ostholstein, der KFV Neumünster, der KFV Plön, der KFV Steinburg und die U11 Landesauswahl. Nach einem Unentschieden gegen den KFV Plön und Siegen gegen die KFV Neumünster, Plön und Steinburg stand der KFV vor dem letzten Gruppenspiel gegen die U11 Landesauswahl als Gruppensieger fest. Daher ging der KFV die Partie etwas ruhiger an und musste sich der U11 mit 2:1 geschlagen geben.

Im Halbfinale wartete der KFV Lübeck auf unser Team. Nachdem die Lübecker mit 1:0 in Führung gingen, konnten wir noch kurz vor Spielschluss ausgleichen. Damit musste die Entscheidung im 9 m Schießen fallen. Unsere Spielerinnen waren nervenstärker als die Lübeckerinnen und konnten das 9 m Schießen mit 2:1 für sich entscheiden. Im Finale wartete der KFV Rendsburg-Eckernförde auf uns. Die Rendsburgerinnen waren an diesem Tag allerdings für uns zu stark. Daher haben wir das Finale mit 4:1 verloren.

Insgesamt war es eine schöne Veranstaltung, die auch die teilnehmenden Mädchen begeisterte und für den KFV Schleswig-Flensburg mit einer Vizelandesmeisterschaft ein hervorragendes Ergebnis erzielte.

Vordere Reihe von links nach rechts
Emma Langeloh, Rakiya Suleman, Nele Tolzin, Beke Sterner und Merle Schmidt
Hintere Reihe von links nach rechts
Christian Gimm, Lena Lau, Karolina Horns, Jette Mahne, Leonie Kuhrt, Lia Vogel, Lina Uck und Alia Redant

Der KFV Schleswig-Flensburg freut sich mitteilen zu können, dass Silke Boysen vom TSV Süderbrarup den SHFV-Frauenehrenamtspreises verliehen bekommen hat. Als Kreissiegerin nahm sie in der vergangenen Woche an der Ehrungsveranstaltung in Malente teil. 
Silke ist bereits seit fast zwei Jahrzehnten in unterschiedlichen Funktionen im Fußball aktiv. Seit 2007 leitet sie die Geschicke der Jugendabteilung des TSV Süderbrarup und zeichnet sich hier durch großes Engagement aus. Mit viel Herz und Kompetenz hat sie für alle Vereinsmitglieder ein offenes Ohr, aber schaut auch aber über den Vereinsrand hinaus und hat sich zum Beispiel  über viele Jahre im KFV Schleswig engagiert.
Wir gratulieren herzlich zur Verleihung des SHFV-Ehrenamtspreises.

Bericht zur Verleihung des Ehrenamtspreises des SHFV

Bewerbungsunterlagen des TSV Süderbrarup

Hallenkreismeister der B-Juniorinnen wurde zum dritten Mal hintereinander der 
TSV Friedrichsberg-Busdorf.

Wir gratulieren Leon Röser zum Jungschiedsrichter des Jahres.

Endrunde um den Förde-Schlei-Pokal:
Wir gratulieren dem Siegerteam vom FC Wiesharde 2

Flensburg 08 gewinnt die inofficielle Hallen-Kreismeisterschaft ''Flens-Cup'' 2016.
Vor großer Kulisse, war das Turnier von einer spannenden Gruppenphase geprägt.
In einem packenden Finale siegte Flensburg 08 gegen Schleswig 06 mit 3:1.
.....Spielplan und Ergebnisse....

Kreistag am 14.09.2015
Der KFV Schleswig-Flensburg hat einen neuen Vorsitzenden. Volker Schlehahn wurde einstimmig zum Nachfolger von Bernd Bleitzhofer gewählt, der nicht mehr kandidierte. Weitere Wahlen:
Peter Feuerschütz (2. Vorsitzender), Sönke Clausen (Kassenwart), Hans-Joachim Thadewaldt (Geschäftsführer), Sven Bockmeyer (Vorsitzender Jugendausschuss), Alwin Henter (Frauen- und Mädchenaussschuss), Peter Kroll (Vorsitzender Kreisgericht). Für den ausscheidenden Holger Schmidt wurde Hauke Sommer zum neuen Ehrenamtsbeauftragten gewählt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.
Vom SHFV nahmen Präsident Hans-Ludwig Meyer und Geschäftsführer Jörn Felchner sowie Hans-Rainer Hansen (FuB) und Volker Marten (Verbandsgericht) an der Versammlung teil. Aus Dithmarschen war der neue 2. Vorsitzende Andreas Heumeier dabei. 

09.08.2016
Saisoneinweisung Senioren
Gammellund
19:00

05.09.2016
Saisoneinweisung Junioren
ETSV Weiche
19:00

10.09.2016
Saisoneinweisung Junioren
TSV Süderbrarup
19:00

12.09.2016 
Saisoneinweisung Junioren
MTV Meggerdorf
19:00